SUCHE

Adresse

Rathaus:
74626 Bretzfeld
Adolzfurter Straße 12
Tel.: 07946 - 77 1-0
Fax: 07946 - 7 71-14
rathaus[at]bretzfeld.de
 
Postadresse:
Postfach 1162, 74622 Bretzfeld

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag:
13:30 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag:
13:30 Uhr - 19:00 Uhr

Einweihung Brettachtal-Radweg

Einweihung des neuen Interkommunalen Brettachtal-Radweges zwischen Neuenstadt und Geddelsbach.

Nachdem in den zurückliegenden Jahren durch verschiedene Baumaßnamen zum Beispiel der Landkreise Hohenlohe und Heilbronn sowie des Wasserverbandes Neuenstadter Brettach ein durchgehendes Wegenetz von Geddelsbach bis Neuenstadt am Kocher entstanden ist, haben die drei beteiligten Gemeinden Neuenstadt am Kocher, Langenbrettach und Bretzfeld die Idee geboren die Ausschilderung eines neuen Interkommunalen Brettachtal-Radweges in Angriff zu nehmen. Die Maßnahme wurde der LEADER-Limes-Region vorgestellt. Die dortige Projektgruppe hat das Vorhaben zur Förderung des Tourismus im ländlichen Raum befürwortet und mit Fördergeldern ausgestattet. Rund 27.000 Euro wurden in die Maßnahme investiert, wobei seitens der Europäischen Union das Vorhaben mit knapp 11.000 Euro bezuschusst wurde. Den Restbetrag von 16.000 Euro teilen sich die drei Gemeinden nach vorab vereinbarten und von den jeweiligen Gemeinderäten beschlossenen Schlüsseln auf. Mit dem Geld wurden insgesamt 4 Informationstafeln die ausführlich über den Interkommunalen Brettachtal-Radweg informieren errichtet. Diese befinden sich an den Ausgangspunkten Neuenstadt am Kocher, sowie Geddelsbach, darüber hinaus für Einsteiger in der Mitte des Weges auf der Bretzfelder Bürgerwiese und am Parkplatz der Talhalle Langenbeutingen. Auf 8 Objekttafeln wird darüber hinaus ein bestimmtes Thema im Brettachtal, wie zum Beispiel der Hochwasserschutz, der Weinbau, das Kulturdenkmal Brettacher Mühle und Ähnliches aufgegriffen und beschrieben. Rund 160 Schilder und Wegweiser wurden entlang des Weges aufgestellt, damit jeder den Weg optimal beradeln kann. Gewünscht ist natürlich auch, dass viele Nutzer des Kocher-Jagst-Radweges einen Abstecher ins herrlich gelegene Brettachtal vornehmen und dabei Landschaft, Gastronomie und Weinbau erkunden. 
 
Mit den Geldern wurde auch die Auflage einer vom Landesvermessungsamt herausgegebenen handlichen Radkarte mit einer Auflage von 5000 Stück finanziert. Diese Radkarte ist jeweils bei den Bürgermeisterämtern der drei Gemeinden erhältlich. Ein Internetauftritt, der auf die Seiten aller drei Gemeinden verlinkt ist rundet das Spektrum ab. 
 
Vertreter der drei beteiligten Gemeinden, der Tourismusgemeinschaften Heilbronner Land und Hohenlohe, aber vereinzelt auch Zaungäste zum Beispiel aus Obersulm machten sich am 11. Juni 2010 auf den Weg und erkundeten in einer kleinen Art Sternfahrt die neu ausgeschilderte Radwegverbindung. Treffpunkt der beiden von Geddelsbach und Neuenstadt startenden Radlergruppen war der Schafhof Jauernik in Weißlensburg, wo bei einem kleinen Vesper und gemütlichem Beisammensein der schöne Abend einen Ausklang fand.
 
Wir laden alle Radler recht herzlich ein den neuen Interkommunalen Brettachtal-Radweg zu erkunden. Meist führt dieser herrlich gelegen und abseits von viel und schnell befahrenen Straßen und vermittelt einen wunderbaren Eindruck über die Schönheit unserer Heimat. Sollten Sie ihr ganz persönliches Exemplar der Radkarte noch nicht besitzen so stehen Ihnen alle drei Bürgermeisterämter gerne zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung, Exemplare sind genügend vorhanden.

http://www.brettachtal-radweg.de


DARSTELLUNG:

Farbdarstellung

Schrift