SUCHE

Adresse

Rathaus:
74626 Bretzfeld
Adolzfurter Straße 12
Tel.: 07946 - 77 1-0
Fax: 07946 - 7 71-14
rathaus[at]bretzfeld.de
 
Postadresse:
Postfach 1162, 74622 Bretzfeld

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag:
13:30 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag:
13:30 Uhr - 19:00 Uhr

Kindertagesstätte Regenbogen Rappach

Steinsfeldstraße 10
74626 Rappach
 
Telefon: (07946) 3816
 
Leitung: Frau Sonja Müller, Frau Julia Schwarz

Öffnungszeiten
Eine Gruppe:
Mo. - Fr.: 7:30 - 13:30 Uhr

Eine Gruppe:
Mo. - Fr.: 7:45 - 12:15 Uhr
Mo.+ Di. + Do.: 13:30 - 16:00 Uhr
Ganztagsbetreuung
Mo. - Fr.: 7:00 Uhr - 17:00 Uhr
 
Die Gemeinde Bretzfeld bietet die Ganztagsbetreuung im Kindergarten an.

Die Ganztagsbetreuung erfolgt im Kindertagesstätte „Regenbogen“ in der Steinsfeldstraße in Bretzfeld-Rappach und wird in der Gruppe mit den verlängerten Öffnungszeiten am Vormittag integriert. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die Kosten für die Ganztagsbetreuung belaufen sich bei einer täglichen Betreuungszeit von bis zu 8 Stunden auf 125,-- € zuzüglich des Kindergartenbeitrags für den Besuch einer Regelgruppe, also z.B. bei einem Kind unter 18 Jahren im Haushalt 91,-- €, bei zwei Kindern unter 18 Jahren im Haushalt auf 69,-- €, bei drei Kindern 46,-- € und bei 4 Kindern 15,-- €.


Bei Inanspruchnahme von mehr als 8 Stunden fällt ein Zuschlag in Höhe von 25,.-- € an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sollten Sie noch Fragen haben, steht Ihnen Frau Weimar, Zimmer Nr. 1.10, Tel. 771-35, Isolde.Weimar(at)bretzfeld.de, im Rathaus Bretzfeld gerne zur Verfügung. Bei entsprechendem Bedarf sind wir auch gerne bereit, offene Fragen zusammen mit den Erzieherinnen zu beantworten.

 

Pädagogisches Konzept

Der zweigruppige Kindergarten mit Ganztagesbetreuungsangebot liegt im Wohngebiet Steinsfeld 2 im Teilort Rappach.

Die Kinder in der Einrichtung sollen zu selbstständigen Persönlichkeiten heranreifen. Die Gemeinschaft und das soziale Lernen im Kindergarten bieten jedem Kind die Chance sich weiterzuentwickeln. Dabei unterstützen wichtige Regeln das Zusammenleben, wie z.B. gegenseitige Rücksichtsnahme, gemeinsames Aufräumen, Hilfsbereitschaft sowie ein konstruktiver Umgang mit Konflikten in gegenseitiger Wertschätzung des anderen.

Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern ist dem Kindergartenteam sehr wichtig. Durch regelmäßige Elterngespräche, verschiedene Feste und Elternaktivitäten bieten sich viele Möglichkeiten sich kennen zu lernen und auszutauschen, um zum Wohle der Kinder zusammenzuarbeiten.

In der Kindertagesstätte Regenbogen wird mit offenen Gruppen gearbeitet. Die Kinder dürfen sich während der Freispielphase fast frei im ganzen Gebäude bewegen. Durch die Öffnung der Gruppen haben die Kinder die Möglichkeit selbstbestimmt ihre Spielpartner und Spielbereiche auszusuchen, in denen sie sich gerne aufhalten.
Alle Erzieherinnen sind für die Kinder präsent und begleiten sie unterstützend durch den Kindergartenalltag.
Das Freispiel bietet den Kindern viele Entwicklungsmöglichkeiten zum Beispiel in der Bauecke die Grob- und Feinmotorik, die Kreativität und das räumliche Denken. Den Kindern werden aktive Bereiche geboten, aber auch Bereiche, in denen die Kinder zur Ruhe kommen können.
Nach der Freispielphase treffen sich die Kinder in ihren festen Stammgruppen um dort an gruppeninternen Angeboten (z.B. Stuhlkreis, Turnen, Bastelangebote, Kochen und vieles mehr) teilzunehmen.

Im Wochen- und Monatslauf gibt es feste Termine, die gruppenintern oder gruppenübergreifend sind. Hierzu zählen der Kochtag, das gesunde Frühstück, die altersspezifischen Gruppenstunden, Turnen und vieles mehr.

„Kindergarten Plus“ Programm:
„Kindergarten Plus“ ist ein Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an 4- bis 5-jährige Kinder und hat das Ziel, die soziale, emotional und geistige Bildung des Kindes zu stärken. Gefördert werden insbesondere Selbst- und Fremdwahrnehmung, Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Selbstwirksamkeit und Eigenkompetenz, Motivations- und Leistungsfähigkeit und Beziehungsfähigkeit. Dieses Programm findet an insgesamt neun Tagen statt.

Würzburger Trainingsprogramm:
Das Würzburger Trainingsprogramm ist ein Trainingsprogramm für Vorschulkinder zur Verbesserung der phonologischen Bewusstheit, wodurch das Erlernen des Schreibens erleichtert werden soll. Das Trainingsprogramm kann von Erzieherinnen in den letzten sechs Monaten vor der Einschulung durchgeführt werden und dauert insgesamt 20 Wochen. Dabei werden an fünf Tagen in der Woche in Kleingruppen Übungen mit einer Gesamtübungszeit von jeweils 10 bis 15 Minuten durchgeführt. Pro Tag werden zwei Übungen durchgeführt. Die einzelnen Übungen können sechs Bereichen zugeordnet werden: Lauschspiele, Reime, Sätze und Wörter, Silben, Anlaute und Phone.
Ganztagsbetreuung:
In der Kindertagesstätte Regenbogen wird die Ganztagsbetreuung für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in der Zeit von 7 Uhr bis 17 Uhr montags bis freitags angeboten. Die Ganztagskinder werden in den beiden Gruppen integriert und bekommen ein warmes Mittagessen. Dieses Mittagessen wird speziell für Kindertagesstätten zubereitet und täglich frisch geliefert. Nachdem die Kinder dass Mittagessen eingenommen haben, gehen sie zum Zähneputzen und danach in die Ruhephase. In dieser Phase, welche circa 30 Minuten dauert, können die Kinder zur Ruhe kommen und bei Bedarf auch schlafen. In einem Raum mit angenehmer abgedunkelter Atmosphäre, umrahmt von Musik, können die Kinder eine Auszeit vom Kindergartenalltag nehmen.
Danach haben sie wieder die Möglichkeit die Spielbereiche zu nutzen und mittags noch einmal ein kleines Vesper zu sich nehmen.

Die Inanspruchnahme der Ganztagsbetreuung kann flexibel, in Absprache mit dem Träger und dem Kindergarten den Bedürfnissen der Eltern angepasst werden. Eine nur tageweise Ganztagsbetreuung, zusätzlich zur Regelgruppe oder zur verlängerten Öffnungszeit am Vormittag, kann ebenfalls in Absprache angeboten werden.

DARSTELLUNG:

Farbdarstellung

Schrift